Zum Hauptinhalt springen

KILOVAC EV600 Hochspannungsschütz

Das EV600 Hochspannungsschütz wurde für raue Umgebungen entwickelt und bietet eine höhere Dauerstrombelastbarkeit und eine verbesserte Stromunterbrechungsfähigkeit im Vergleich zu den vorhandenen EV200.

TE Connectivity (TE), ein weltweit führendes Unternehmen für Konnektivität und Sensoren, hat seine neuen KILOVAC EV600 Hochspannungs-Gleichstromschütze auf den Markt gebracht. Die hermetisch abgedichteten und für raue Umgebungen ausgelegten EV600 Schütze sind für eine höhere Strombelastbarkeit ausgelegt als die weit verbreiteten EV200 / LEV200 Schütze, ohne zusätzlichen Platz in der Anwendung zu beanspruchen.

Das EV600 von TE ist mit 600 Ampere die neueste Erweiterung der KILOVAC-Hochleistungsschütze. Das EV600 hat eine 20% höhere Strombelastbarkeit und schaltet bis zu 36% mehr Strom als die älteren EV200 Schütze. KILOVAC EV600 Schütze sind bidirektional einsetzbar, um das Schalten der Leistung in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung zu ermöglichen.

„Die neuen EV600 Schütze sind für Hochstromsysteme in kommerziellen und militärischen Bodenfahrzeugen, Energie- und Batteriespeichersysteme sowie Anwendungen für die Energieverteilung und Bewegungssteuerung ausgelegt.“, sagt Earle Alldredge, Produktmanager für die Division Aerospace, Defence and Marine von TE. "Sie sind eine zuverlässige Option, die aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts eine hervorragende Leistung bietet."

Die KILOVAC EV600 Hochspannungsschütze verfügen außerdem über eine elektronische Doppelspuleneinsparung, die eine niedrige Halteleistung ermöglicht. Sie sind mit Hilfskontakt und 12- oder 24-Volt-Spulen für eine Vielzahl von Stromversorgungssystemen erhältlich.